Bastelnachmittage


Die Bastelnachmittage finden aufgrund der aktuellen Situation leider nicht statt.

Auf selbstgemachte Weihnachtsgeschenke müssen die Grosseltern, Gotti und Götti dennoch nicht verzichten.
Basteln Sie zuhause mit ihren Kindern einzigartige Weihnachtskugeln.


Bastelanleitung Weihnachtskugeln mit Fingerabdruck

Ihr braucht:
    •   einfarbige Weihnachtskugeln
    •   weisse oder braune Fingerfarben
    •   Permanentmarker mit unterschiedlicher Strichstärke

Nun kann der Bastelspass beginnen!
Die Weihnachtskugeln werden per Hand- oder Fingerabdruck verziert.

Für die Schneemänner streicht ihr die komplette Hand eures Kindes mit der weissen Handmalfarbe ein. Dann wird die Weihnachtskugel mittig auf die frisch bestrichene Hand gesetzt, sodass die Hand beim Schliessen die Kugel großflächig abdeckt. Danach die Hand wieder vorsichtig öffnen und siehe da… der Handabdruck als Basis steht!

Für Rudolf nehmt ihr dann die braune Handmalfarbe und bestreicht nur den Daumen. Ein gezielter Fingerabdruck bildet hierbei die Grundlage für den Rentierkopf.

Wenn die Farbe trocken und wischfest ist, könnt ihr die Kugeln nach Belieben verschönern. Wie wäre es bei den Schneemännern mit ein paar schwarzen Knöpfen, einem bunten Schal und einer langen Karottennase? Verwendet dafür am besten Edding Stifte mit einer schmalen Strichbreite, um möglichst feine Linien zeichnen zu können. Rudolf bekommt eine dicke rote Naase, zwei schwarze Äugelein und ein grosses Geweih.
Fertig sind die einzigartigen Weihnachtskugeln, perfekt als Geschenk oder gleich für euren eigenen Weihnachtsbaum!

 

Quelle: tausendkind blog


Download


Download
Bastelidee
Bastelidee vom Bastelnachmittag
bastelidee_bastelnachmittag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 356.3 KB